Laden...
MentorIn werden 2018-03-19T14:32:24+00:00

Du willst selbst MentorIn werden?

Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe bietet Survivors dazu einen speziellen Lehrgang an, der dich darauf vorbereitet, PatientInnen bestmöglich zu begleiten. Der Lehrgang besteht aus insgesamt 8 Wochenenden, an denen dir einerseits Wissen über kinderonkologische Erkrankungen und Behandlungen sowie Spätfolgen vermittelt wird und andererseits Erfahrungen mit der eigenen Erkrankung verarbeitet werden können. Ein weiterer, wichtiger Teil des Lehrgangs stützt sich auf die Vermittlung von Techniken und Wissen der Gesprächsführung. Der Abschluss des Lehrgangs ist Voraussetzung, um PatientInnen an kinderonkologischen Stationen begleiten zu können.

Teilnahmekriterien

  • du bist mindestens 18 Jahre alt,

  • deine Erkrankung liegt mindestens 2 Jahre zurück,

  • du bist kommunikationsfreudig,

  • pflichtbewusst und

  • bereit, dich in deiner Freizeit zu engagieren.

Für einen erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs müssen alle Termine verpflichtend besucht werden. Versäumte Wochenenden müssen nachgeholt werden.

Kurstermine:

Orientierungswochenende
2. – 4. Februar 2018

Informationswochenende
25. – 27. Mai 2018

Selbsterfahrung und Kommunikation
16. – 18. März 2018
13. – 15. April 2018
22. – 23. Juni 2018
28. – 30. September 2018
2. – 4. November 2018
7.– 9. Dezember 2018

Für einen erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs müssen alle Termine verpflichtend besucht werden. Versäumte Wochenenden müssen nachgeholt werden.

Kurszeiten:

Freitag: 16.00 – 21.00 Uhr
Samstag: 9.00 – 19.00 Uhr
Sonntag:   9.00 – 13.00 Uhr

Kosten:

Die gesamten Kosten für die Teilnahme inkl. Unterkunft werden von der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe übernommen.

Anmeldung:

Du willst dich für den Lehrgang anmelden?
Sehr gerne, wir freuen uns darüber. Melde dich dazu einfach im Büro der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe (oesterreichische@kinderkrebshilfe.at oder unter 01/402 88 99).

Mentoring-Folder:

Alle Informationen zum Mentoringlehrgang findest du auch noch einmal zusammengefasst in unserem aktuellen Mentoring-Folder.